[Unboxing] FairyLoot Mai 2018

 

Hallo ihr Lieben!

Ganz unerwartet stand letzten Donnerstag die FairyLoot für Mai vor meiner Tür und ich habe mich riesig gefreut, dass es dieses Mal mit dem Versand so schnell ging. Auf meine erste Box im März musste ich nämlich ziemlich lange warten, daher hatte ich absolut nicht damit gerechnet.
Das Motto im Mai war Save the Kingdom und vor allem für Fans von:

  • Throne of Glass
  • An Ember in the Ashes
  • The Remnant Chronicles
  • The Winners Triology

Meine erste Box konnte mich ja leider nicht so ganz begeistern, dafür diese umso mehr und ich werde wohl auch für beinahe alles eine Verwendung finden.


Das war in der Box

Zu Beginn ist mir gleich mal grandiose Badebombe von Little Hearts Gifts in die Hände gefallen. Die Bombe ist inspiriert vom Buch des Monats und konnte mit ihrem Design total bei mir punkten. Das schöne Schloss ist fast zu schade, um es ins Badewasser zu werfen, doch sie wird wohl doch irgendwann Verwendung bei mir finden. Noch dazu ist sie vegan und riecht einfach himmlisch.

Als nächstes erwarteten mich Post-Its, die an Throne of Glass angelehnt sind. Sie wurden von Fictiontea Desings gemacht und sind echt sehr hübsch anzusehen. Zwar finde ich es etwas schade, dass sie aus Papier sind, doch sie werden bestimmt dennoch Verwendung finden.

Ein absolutes Highlight für mich, war der exklusive Book Sleeve! Ich finde die Gestaltung einfach wunderschön und auch der Spruch gefällt mir sehr gut. Meiner Meinung nach hat der Sleeve die optimale Größe, da auch Hardcover Bücher problemlos hineinpassen, bei denen ich bei anderen oft Platzprobleme habe. Designt wurde es von Reverie & Ink und das Zitat ist aus An Ember in the Ashes.

Der beigefügte Untersetzer von Evie Bookish sorgte anfangs bei mir für etwas Verwirrung, da ich nicht wusste was es ist. Nach einem Blick auf die Spoilerkarte war das Rätsel aber schnell gelöst und ich finde den Untersetzer eigentlich ganz gut zu brauchen. Zwar kenne ich The Winners Trilogy, an die er angelehnt ist, nicht, aber die Gestaltung hat meinen Geschmack getroffen und auch das Zitat finde ich sehr schön gewählt.

Zusätzlich gab es noch einen Save the Kingdom Tee von The Tea Leaf Co. Eigentlich bin ich ja ein totaler Tee Fan, doch leider zählt English Breakfast nicht so ganz zu meinen Favoriten. Vermutlich werde ich ihn an eine Freundin von mir weitergeben.

Als letztes Item befand sich ein Lip Scrub von Geeky Clean in der Box. Er ist angelehnt an The Remnant Chronicles und es gab insgesamt drei Variationen: Morrighan, Dalbreck und Venda. In meiner Box befand sich Dalbreck und der Scrub duftet wunderbar nach Melone. Total mein Geschmack! Zwar verwende ich sonst nur Labello, aber jetzt wo ich so einen Lip Scrub zu Hause habe, wird natürlich auch der genutzt.

Und nun zum Herzstück der Box: das Buch. Hierbei handelt es sich um den Jugendfantasyroman Onyx & Ivory von Mindee Arnett. Das Cover gefällt mir mega gut und auch der schwarze Buchschnitt konnte bei mir punkten – genau mein Fall! Wie immer gab es einen Brief der Autorin und ein signiertes Bookplate dazu.

Klappentext

They call her Traitor Kate. It’s a title Kate Brighton inherited from her father after he tried to assassinate the high king years ago. Now Kate lives as an outcast, clinging to the fringes of society as a member of the Relay, the imperial courier service. Only those most skilled in riding and bow hunting ride for the Relay; and only the fastest survive, for when dark falls, the nightdrakes—deadly flightless dragons—come out to hunt. Fortunately, Kate has a secret edge: she is a wilder, born with magic that allows her to influence the minds of animals. But it’s this magic that she needs to keep hidden, as being a wilder is forbidden, punishable by death or exile. And it’s this magic that leads her to a caravan massacred by nightdrakes in broad daylight—the only survivor her childhood friend, her first love, the boy she swore to forget, the boy who broke her heart.
The high king’s second son, Corwin Tormane, never asked to lead. Even as he waits for the uror—the once-in-a-generation ritual to decide which of the king’s children will succeed him—he knows it’s always been his brother who will assume the throne. And that’s fine by him. He’d rather spend his days away from the palace, away from the sight of his father, broken with sickness from the attempt on his life. But the peacekeeping tour Corwin is on has given him too much time to reflect upon the night he saved his father’s life—the night he condemned the would-be killer to death and lost the girl he loved. Which is why he takes it on himself to investigate rumors of unrest in one of the remote city-states, only for his caravan to be attacked—and for him to be saved by Kate. With their paths once more entangled, Kate and Corwin have to put the past behind them. The threat of drakes who attack in the daylight is only the beginning of a darker menace stirring in the kingdom—one whose origins have dire implications for Kate’s father’s attack upon the king and will thrust them into the middle of a brewing civil war in the kingdom of Rime.


Fazit

Da mich meine erste Box wie bereits erwähnt nicht ganz begeistern konnte, war ich echt gespannt, ob diese mir zusagt, und ich kann das nur mit einem ganz großen “JAAA” beantworten! Bis auf den Tee der nicht so ganz mein Fall ist, konnte mich jedes Item überzeugen und besonders in den Book Sleeve bin ich absolut verliebt. Er ist bereits fester Bestandteil in meiner Tasche und darf dort meine Bücher schützen.

Wer von euch hat die Box denn auch bekommen? Wie hat sie euch gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.